Aktuelles Programm
Samstag, 20. September 20:00
SCHUBERTH-THEATER:
F. ZAWREL
Stacks Image 2022


„Erbbiologisch und sozial minderwertig“

Das „Haus der Geborgenheit“ in Krummnußbaum feiert sein 20-jähriges Bestandsjubiläum. Zu diesem Anlass spielt das Schuberth-Theater aus Wien eine Vorstellung dieses Theaterstücks, wofür es auch 2012 den Nestroy-Preis erhalten hat.
Das Stück hat den Spiegelgrund, die zweitgrößte “Kinderfachabteilung” des Deutschen Reiches zum Thema, wo über 800 Kinder ihr Leben lassen mussten.

Figurentheater von Simon Meusburger und Nikolaus Habjan

VVK: € 12,- AK: € 14.-

Samstag, 04. Oktober 20:00
ROSA LEITNER - „ERINNERUNGEN“
Stacks Image 1910


Eine große Sammlung an interessanten Ereignissen der letzten 80 Jahre. Rund 230 Seiten Erinnerungen, auf der staubigen Straße des Lebens, von einer Zeitzeugin erzählt.

AK: € 5.- inkl. 1 Glas Wein / alkoholfreies Getränk

Freitag, 03. Oktober 20:00
„PORTUGAL, MON AMOUR“
Frankreich 2013
"#"

EU-XXL-Logo


Regie: Ruben Alves
Mit: Joaquim de Almeida, Rita Blanco, Roland Giraud u.a.

Maria arbeitet als Concierge in einem herrschaftlichen Haus in Paris, ihr Ehemann José ist ein tadelloser Vorarbeiter in einer Baufirma. Kurzum, Maria und José sind vollkommen integriert und haben es sich gut mit ihren nun schon fast erwachsenen Kindern eingerichtet. Wäre da nicht ein kleiner Rest Sehnsucht nach ihrer alten Heimat Portugal.


AK: € 6.-

Freitag, 10. Oktober 20:00
CATCHING TUNES
„Non Blues Ultra“
Stacks Image 1923

Diesmal präsentieren wir die Bluesrock-Seele auf „guad österreichisch, so wia uns da Schnowe gwochsn is“.

Markus Wimmer - Piano & Gesang
Roland Teufl - Bass & Gesang
Gabriel Fink - Gitarre
Gerald Jansky - Schlagzeug und Percussion


VVK: € 12.- AK: € 15.-

Freitag, 24. Oktober 20:00
„DAS FINSTERE TAL“
Österreich 2012
Stacks Image 1935

EU-XXL-Logo


Regie: Andreas Prochaska
Mit: Sam Riley, Mara Kaeser, Paula Beer, Tobias Moretti

Ein düsteres Geheimnis, ein entlegenes Hochtal und ein schweigsamer Fremder. - Über einen versteckten Pfad, irgendwo hoch oben in den Alpen, erreicht ein einsamer Reiter ein kleines Dorf, das sich zwischen unwirkliche Gipfel duckt.
Niemand weiß, woher dieser Fremde kommt, der sich Greider nennt, und niemand will ihn hier haben.

AK: € 6.-

Samstag, 11. Oktober 20:00
KABARETT: „FLO UND WISCH“ - „Von 0 auf 100“
Stacks Image 1947

FLO und WISCH,
„die
Gewinner des Publikumspreises von VIKTOR GERNOTS Wiener Kabarettfestival 2014“,
http://youtu.be/LmYs2sqhuMU

bringen es in einem gnadenlosen Streifzug durch unser geliebtes Österreich so richtig auf den Punkt: Was hat sich nicht alles verändert?! Gott sei Dank und leider!  
Können Sie noch gratis im 15. Bezirk parken? Müssen Sie auch jede Nacht 5 Mal ins Bad? Kennen Sie den Hofstädter, der was zu 100%...? Freuen Sie sich auch schon auf Lugners nächsten Opernballgast? Lesen Sie Presse und Österreich? Geht Ihnen die heimische Politik auf den Zeiger? Stört es Sie, dass heutzutage ganze Sätze nicht mehr vollständig…? Waren Sie schon auf der neuen Mahü? Können Sie Sirtaki tanzen? Schämen Sie sich für den österreichischen Fußball? Gehen Sie auch gerne ins Freibad? Sind Sie dem Klimawahn verfallen?
 
Wenn Sie alle diese Fragen nur zu gut kennen und trotzdem immer noch verzweifelt nach Antworten suchen - dann sind Sie bei
FLO und WISCH goldrichtig! Die beiden Jungkabarettisten gastieren nach ihrem erfolgreichen Erstlingswerk "HOFFNUNGSLOS" (unglaubliche 10.000 Besucher!!!) mit ihrem aktuellen Programm, dem rasanten Musikkabarett "VON 0 AUF 100", in den Kabarettlokalen des Landes und werden diesen und weiteren Fragen den Grund gehen. Die Zuschauer erwartet ein schwungvoller, revueartiger, abwechslungsreicher und politisch (zum Glück) nicht immer völlig korrekter Abend.

Finalist bei „Die große Comedy Chance 2012“

Florian „Flo“ Roehlich
David „Wisch“ Krammer


VVK: € 20.-
AK: € 22.-


Samstag, 25. Oktober 20:00
STEVE ALTO GROUP
Stacks Image 1960

Ein Feuerwerk an Virtuosität und Leidenschaft. Außergewöhnliche Musiker entführen auf eine musikalische Reise in Fusion-Musik von Jazz, Blues und Latin.
Ein Sound, der authentisch und inspirierend ist.

Stefan Alto – Guitars & Composing
Walter Riess - Bassguitar
Manuel Reinbacher - Guitars
Werner Pracher – Percussion
Max Haas – Drums
Johannes Schweiger - Keyboards


VVK: € 15,- AK: € 17.-

Freitag, 14. November 20:00
„TAGE UND WOLKEN“
Italien 2008
Stacks Image 1984

EU-XXL-Logo


Regie: Silvio Soldini
Mit: Francesco Piccolo, Silvio Soldini, Federica Pontremoli

Elsa und Michele sind schon lange glücklich verheiratet und haben eine mittlerweile erwachsene Tochter. Ihr Leben scheint perfekt. Doch eines Tages wird er von seinem Mitstreiter aus der Firma gestoßen und ihr Leben gerät aus dem Ruder.

Eine Kooperation mit OHKM

ohkm-2

AK : € 6,-

Freitag, 07. November 19:30
CIUNAS „Irish Music“
Stacks Image 1972

Lebendige Musik ist von kontinuierlicher Veränderung geprägt, ohne die Verbindung zu ihren Wurzeln zu verlieren. Ciunas präsentiert Jigs, Reels, Polkas und Songs, die das Feuer und diese Freiheit in der irischen Musik spürbar machen.
Sicher wollen viele wissen, was das irische Wort „ciúnas“ eigentlich bedeutet, ganz einfach „Leise sein, ruhig werden, halt‘ die Klappe und hör‘ zu!“ oder ganz einfach „Psst“!

Eddie McLachlan – Gitarre, Bouzouki, Spoons, Gesang

Peter Aschenbrenner – Flöte, Whistles, Sopransaxophon, Bodhrán, Gesang

Toni Burger – Geige, Spoons, Gesang

Alex Meissl – Bass

Agnes Milewski – Gesang, Gitarre


Als Einstimmung gibt es Guinness Bier und irische Impressionen mit Fotos von Franz Staufer.


VVK: € 15,- AK: € 17.-

Samstag, 22. November 20:00
OTTO LECHNER
„Brother Ray“
Stacks Image 2050

Otto Lechner spielt Ray Charles, was bedarf es da noch Worte!
Otto Lechner ist aber vor allem eines: unverwechselbar als Musiker und Entertainer.

Otto Lechner - Keyboard, Akkordeon
Johannes Strasser - Bass


VVK: € 18,- AK: € 20.-

Sonntag, 30. November 19:00
„GO, TELL IT ON THE MOUNTAIN“
Adventkonzert mit der Mandlburger-Schweiger-
Connection
Stacks Image 2078

Seit einigen Jahren schon gestalten die beiden Familien Mandlburger und Schweiger eine musikalische Herbergsuche, das traditionelle alpenländische Weihnachtslieder genauso wie schwungvolle, moderne und instrumentale Musik beinhaltet.

David Mandlburger
Nikolaus Mandlburger
Judith Mandlburger
Gottfried Mandlburger
Nikolaus Schweiger Johannes Schweiger
Magdalena Schweiger
Maria Schweiger
Charly Schweiger


VVK: € 10,- AK: € 12.-

Homepagedesign: Michael Grill